Sie sind hier: Startseite » Die Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeit

Kennen Sie das auch?

Das macht Sinn!
Das macht Sinn! "Betriebssystem Freude"

Oft verblasst die Wirkung eines Seminars
sehr schnell im "Hamsterrad" des Alltags!
Nicht so beim "Adlerflug"!

Drei Schritte zur Nachhaltigkeit:

1. Der "Adler-Newsletter"
informiert 2 x im Monat zu den Seminarthemen -
über ein Jahr! Willkommens-Beispiel [279 KB]
Stimmen hierzu finden Sie unter dem
Aktions-Button weiter unten.

2. Die CD "Adlerflug oder Hamsterrad"
für das Entspannungs-Training nach dem Seminar.
>Einleitung anhören

1 h, 14' Entspannung pur!
1 h, 14' Entspannung pur!

3. Die Vertiefungs-Tage
Ca. 12 bzw. 24 Monate nach dem Seminar bietet sich
ein solcher Tag zur individuellen Vertiefung und
zur Ergänzung der Seminarinhalte an.

Die Teilnehmer der Vertiefungstage
erhalten über weitere 12 Monate die
"Adler-News - Teil II"

Erlauben Sie sich mehr Freude & Gelassenheit...

Lust auf 10 Minuten Entspannung... bitte sehr...

...wie zum Beispiel Wolfgang - Juli 2017:

September 2013: (Nach einem zweiten Folgetag, also nach 3 Jahren)
Hallo Harald,
schön dass es wieder Adler News gibt, und dieses Mal auch noch so passend.
Ich verlasse nämlich gerade den sicheren Hafen.
Du kannst dich bestimmt an das Spiel mit dem Rad erinnern.
Mein Rad lief überhaupt nicht mehr und zwar im Bezug auf Beruf. Daraufhin habe ich
mich auf meine neue Arbeitsstelle eingestellt und mir genau vorgestellt wie sie sein sollte.
Jetzt habe ich genau die Stelle bekommen die ich wollte, es ist ein völlig neues Arbeitsgebiet
und hört sich nach einer großen Herausforderung an. (...den sicheren Hafen verlassen)
Aber ich freu mich richtig drauf! (Positiver Stress!)
Also du siehst, es kommen immer wieder Themen aus unserem Kurs vor an die man teilweise schon nicht mehr gedacht hat.
 
D A N K E für deine immer wieder SEHR GUTEN DENKANSTÖSSE!!!
Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Sommertag mit vielen neuen Ideen.
 
Ganz liebe Grüße
Christine

Beim Seminar 2011

Juni 2013 - Nachhaltigkeit:
Ein Feedback nach 2 Jahren:
Lieber Harald,
ich freue mich sehr von Dir zu hören!!! Ich wollte mich schon vor einiger Zeit bei Dir melden, aber irgendetwas kam immer dazwischen. Zuletzt war es das Hochwasser, das mich nun seit 2 Wochen auf Trab hält. Aber auch davon werde ich mich nicht unterkriegen lassen. Ich bin eine Frohnatur und wenn es mir zuviel wird schnappe ich mir ipod und Kopfhörer und höre Deine CD. Das hilft sehr! Ebenso die vielen Dinge die ich aus Deinem Seminar "mitgenommen" habe. Sie haben mir sehr geholfen viel gelassener mit meiner Erkrankung umzugehen. Den Spiegel mit dem Artikel den Du empfohlen hast habe ich schon herausgesucht, jetzt muss ich ihn nur noch lesen...
Lieber Harald, ich möchte Dir nochmals für Dein wunderbares Seminar danken. Ich war schon damals total begeistert, aber zu diesem Zeitpunkt konnte ich noch nicht ahnen wieviel mehr es mir bedeuten würde. Ich habe soviel Kraft und Ruhe daraus ziehen können. Danke auch für Deinen unermüdlichen Einsatz die Adler mit Wissen und Humor weiter fliegen zu lassen. Du machst das einfach spitze!!!
Ich habe mich sehr über euren Anruf und eure Karte am Folgetag gefreut und ich freue mich schon auf die nächsten Adler-News! Ich hoffe ich habe nichts vergessen denn wenn ich mich zur Zeit von Herzen freue passiert das schonmal ;-)
Ich wünsche Dir alles Gute,
liebe Grüße Marion


November 2012 - Nachhaltigkeit:
Nach 7 Jahren schreibt eine Teilnehmerin:

lieber harald,
sicherlich erinnern sie sich nicht mehr an mich- zu lang ist es her, das ich ihnen begegnet bin, zu viele menschen sind ihnen in der zwischenzeit über den weg gelaufen.
ich war vor ca 7 jahren bei ihnen in einer gruppe für junge nachwuchskräfte und sie haben einige tage mit uns verbracht die mich sehr geprägt haben.
ich habe mich gerade dabei ertappt wie ich noch immer ihre ratschläge weitergebe und merke das sich einiges von dieser zeit in meine gedanken eingebrannt haben.
durch sie habe ich so viel gelernt und lerne immer noch daraus und merke wie ich es immer noch anwende...
ich bin mittlerweile nicht mehr bei metro sondern habe die chance ergriffen und nochmals eine ausbildung gemacht u bin jetzt gerade mit den prüfungen durch und im staatsdienst zu hause... was ganz anderes was ganz neues und mein vorbild waren sie- denn sie haben sich ja damals auch nicht unterkriegen lassen und ihr schicksal in die hand genommen.
ich musste eben heute wieder an sie denken u wie sehr sie mir geholfen haben und dafür möchte ich ihnen einfach danken und sie wissen lassen, wie wirkungsvoll ihre arbeit ist und wie groß die kreise sind, die sie schlagen.
ich wünsche ihnen weiterhin alles liebe u gute besonders gesundheit u weiterhin so viel erfolg.
mit freundlichen grüßen
caroline dentel
aus freiburg